Macht eine berufliche Neuausrichtung in der Krise Sinn?

Macht eine berufliche Neuausrichtung in der Krise Sinn?

Während viele Selbstständige und Unternehmer angesichts der aktuellen Krise verzweifelt den Kopf in den Sand stecken, nutzen andere die Situation für eine berufliche Neuausrichtung.

Hast du dir auch schon Gedanken darüber gemacht, wie es mit deinem Business jetzt und nach der Krise weitergehen soll?

Bist du vielleicht gerade an einem Punkt, an dem du dich fragst, ob das alles überhaupt noch Sinn macht?

Dann nutze die einmalige Chance, die du jetzt hast und hinterfrage, ob du das, was du die letzten Jahre gemacht hast, wirklich noch machen willst!

Mir ist klar, wir alle stehen jetzt vor massiven Herausforderungen. Doch genau diese Herausforderungen können uns auch vor Augen führen, ob wir beruflich noch auf dem richtigen Weg sind.

Jetzt mal Hand aufs Herz:

(mehr …)

Wie du trotz Krise deine Liquidität sichern kannst

Wie du trotz Krise deine Liquidität sichern kannst

Im dritten Teil meiner Videoserie zum Thema „Krise als Chance“ sprechen wir über ein Thema, das aktuell sicher vielen Unternehmern und Selbstständigen den Schlaf raubt … um Liquidität.

Denn trotz Krise gibt es mehrere Möglichkeiten, wie du deine Liquidität sichern kannst.

Auch wenn ein großer Teil deines Einkommens weggebrochen ist. Welche, zeige ich dir in dem folgenden Video.

Das Wichtigste ist, dass wir jetzt einen klaren Kopf behalten und nicht in Panik verfallen. Du musst jetzt Entscheidungen treffen, die vor ein paar Monaten noch überhaupt nicht relevant waren.

Und damit du die richtigen Entscheidungen treffen kannst, gehen wir das Thema Schritt für Schritt durch und sehen uns an, was du jetzt tun kannst, um deine Liquidität zu sichern.

Zuerst verschaffen wir uns einen genauen Überblick:

1. Analysiere deinen Ist-Zustand

2. Welche Möglichkeiten hast du?

3. Was kannst du jetzt tun?

Dann sehen wir uns an, welche Mittel der Staat zur Verfügung stellt und welche Möglichkeiten es sonst noch gibt, um Geld einzusparen, bzw. welche Maßnahmen du sonst noch ergreifen kannst, um deine Liquidität zu sichern.

Im Video erkläre ich dir alles genau.

(mehr …)

Mindset stärken: 25 Tipps für ein starkes Mindset

Mindset stärken: 25 Tipps für ein starkes Mindset

Im zweiten Teil meiner Videoserie zum Thema „Krise als Chance“ sprechen wir über zwei der entscheidendsten Erfolgsfaktoren überhaupt: Über ein starkes Mindset und wie du die richtigen Entscheidungen triffst.

Es ist eine Tatsache:

Nur wenn du ein starkes, unerschütterliches Mindset hast und in der Lage bist, schnelle Entscheidungen zu treffen, kannst du aus dieser Krise als Gewinner hervorgehen.

In dem folgenden Video gebe ich dir 25 Tipps an die Hand, wie du dein Mindset stärken kannst, damit dich nichts und niemand mehr aufhalten kann. Ich verspreche dir, wenn du auch nur ein paar dieser Tipps umsetzt, wirst du mental wesentlich stärker werden.

Zusätzlich kannst du dir unter dem Video eine Checkliste im PDF-Format herunterladen, in der ich alle 25 Tipps für ein starkes Mindset nochmal schriftlich zusammengefasst habe. Druck dir diese Checkliste am besten aus und arbeite täglich daran, dein Mindset zu stärken.

(mehr …)

Wie du die Corona-Krise als Chance nutzen kannst

Wie du die Corona-Krise als Chance nutzen kannst

Wir durchleben gerade turbulente Zeiten. Der Virus hat die ganze Welt im Griff. Und neben den gesundheitlichen Folgen für Millionen von Menschen sind die wirtschaftlichen Folgen noch gar nicht abzusehen.

Vor allem kleine und mittelständische Unternehmer und Selbstständige trifft es am härtesten. Wenn Geschäfte geschlossen oder Dienstleistungen nicht mehr ausgeübt werden können, wird es für viele sehr eng.

So dramatisch die Situation jetzt auch scheinen mag … in jeder Krise steckt auch eine Chance!

Jetzt ist nicht die Zeit, um in den Jammerchor einzustimmen, sondern nach Lösungen zu suchen und vielleicht sogar neu anzufangen.

(mehr …)

Berufung finden: 11 Schritte zu deiner wahren Bestimmung

Berufung finden: 11 Schritte zu deiner wahren Bestimmung

Wer seine Berufung finden will, muss tief graben. Denn selten ist es offensichtlich, wofür wir berufen sind. Weil unsere Berufung tief verschüttet unter einem Berg an Ballast liegt, den wir im Laufe unseres Lebens angehäuft haben.

Doch warum ist das so? Warum tun wir uns so schwer, unsere Berufung zu finden? Warum gehen wir beruflich so viele Kompromisse ein, obwohl wir wissen, dass es uns nicht weiterbringt?

Weil uns „das Leben“ dazwischengekommen ist!

Als Kinder wussten wir instinktiv, was wir später einmal machen wollen. In unserer Phantasie waren wir Lokführer, Tänzerin, Feuerwehrmann, Wissenschaftler oder eine berühmte Sängerin.

Alles war möglich. Bis uns die Erwachsenen unserer Träume beraubten und uns auf den „Boden der Tatsachen“ zurückbrachten.

Kannst du dich noch daran erinnern, was du als Kind später werden wolltest? Und was machst du heute wirklich? Hat das irgendetwas mit deinen Kindheitsträumen zu tun?

Wahrscheinlich nicht, oder?

Kein Wunder, dass du eine innere Leere in dir spürst.

Aber das heißt nicht, dass du nicht doch noch deine Bestimmung finden kannst. Du musst nur wissen, wo du graben musst.

In diesem Artikel zeige ich dir 11 bewährte Schritte, mit denen du nicht nur deine wahre Berufung finden kannst, sondern gleichzeitig eine Lebensvision entwickelst, die ungeahnte Kräfte in dir freisetzt.

(mehr …)

Stärken und Schwächen: Worauf du dich als Unternehmer mehr konzentrieren solltest

Stärken und Schwächen: Worauf du dich als Unternehmer mehr konzentrieren solltest

Worauf solltest du dich mehr konzentrieren, wenn du privat, beruflich und geschäftlich erfolgreich sein willst? Auf deine Stärken oder auf deine Schwächen?

Wenn es darum geht, ein Business aufzubauen und zum Erfolg zu führen, dann ist meine Meinung ganz klar …

Konzentriere dich auf deine Stärken anstatt zu versuchen, deine Schwächen zu korrigieren.

Es ist klar … wenn du ein eigenes Business hast, oder planst, dich selbstständig zu machen, musst du deine Stärken genauso wie deine Schwächen kennen. Doch es bringt dich nicht weiter, wenn du endlos an deinen Schwächen herumfeilst.

Nehmen wir mal ein einfaches Beispiel:

Angenommen du bist selbstständiger Handwerker. Du liebst es, Dinge mit deinen Händen zu erschaffen. Deine Stärken liegen also eindeutig in deinem Handwerk.

Als Selbstständiger musst du dich aber daneben noch um viele weitere Dinge kümmern. Zum Beispiel Buchhaltung.

Das macht dir aber überhaupt keinen Spaß. Du hasst es, dich abends hinzusetzten und endlos Zahlen in deinen Computer zu tippen.

Buchhaltung könnte man also eindeutig als eine Schwäche von dir bezeichnen.
Deine Stärke sind deine handwerklichen Fähigkeiten.

(mehr …)

Ablenkungen vermeiden: 5 Tipps, die deine Produktivität sofort steigern

Ablenkungen vermeiden: 5 Tipps, die deine Produktivität sofort steigern

Hast du dir schon einmal etwas vorgenommen, was du unbedingt tun wolltest (oder musstest), aber dann hast du es doch nicht getan?

Ganz bestimmt, oder? Das kennt wohl jeder. Wir nehmen uns etwas vor, aber im Laufe des Tages verlieren wir uns in tausend anderen Dingen und das was wirklich wichtig ist, bleibt liegen.

Wenn du konzentriert an einer Sache arbeiten willst, musst du Ablenkungen vermeiden.

Denn Ablenkungen kosten Zeit, Motivation und Willenskraft.

Vor allem wenn du selbstständig oder Unternehmer bist, brauchst du ein gutes Zeitmanagement. Zu viele Ablenkungen haben in deinem Arbeitstag keinen Platz.

Warum wir uns so leicht ablenken lassen

Es liegt in der menschlichen Natur, dass wir uns viel zu leicht ablenken lassen. Das ist evolutionsbedingt. Unsere Vorfahren mussten ständig aufmerksam sein. Schon das kleinste Geräusch oder ein lautloser Schatten konnten Gefahr bedeuten.

Heute ist dieses Verhalten eher kontraproduktiv. Kein Säbelzahntiger lauert im Gebüsch. Kein Feind trachtet nach deinem Leben. Und doch lässt sich diese tief verankerte Gewohnheit nicht so einfach ausschalten.

Wie du deinen natürlichen Instinkt trotzdem überlisten, Ablenkungen vermeiden und deine Produktivität sofort steigern kannst, erfährst du in diesem Artikel.

(mehr …)

Wie du dein Selbstvertrauen stärken und Selbstzweifel überwinden kannst

Wie du dein Selbstvertrauen stärken und Selbstzweifel überwinden kannst

Wer erfolgreich werden will, muss Vertrauen in sich selbst haben. Nur wenn du selber überzeugt davon bist, dass du fähig dazu bist, deine Ziele zu erreichen, kannst du es auch schaffen.

Das Problem ist: Die meisten Menschen trauen sich selber viel zu wenig zu. Sich machen sich selber klein und zweifeln an sich. Doch dazu gibt es keinen Grund. Denn in jedem von uns steckt viel mehr, als auf den ersten Blick ersichtlich ist.

Ein gesundes Selbstvertrauen ist die Basis für jeden außergewöhnlichen Erfolg.

Wie du dein Selbstvertrauen stärken und Selbstzweifel überwinden kannst, erfährst du in diesem Artikel:

(mehr …)

Wie erfolgreiche Menschen mit Problemen umgehen

Wie erfolgreiche Menschen mit Problemen umgehen

Probleme gehören zum Leben dazu. Niemand ist dagegen immun. Sie kommen meistens dann, wenn man sie am wenigsten braucht. Manchmal versteckt am Wegesrand, darauf lauernd uns aus dem Hinterhalt anzufallen. Manchmal tauchen sie unvermittelt vor uns auf und starren uns mit ihrer hässlichen Fratze direkt ins Gesicht.

Die Art, wie wir mit Problem umgehen, hat mehr Einfluss auf unseren persönlichen und geschäftlichen Erfolg, als die meisten ahnen.

Die einen lassen sich von Problemen unterkriegen, die anderen wachsen daran und lernen daraus.

Zu welcher Gruppe gehörst du?

Fakt ist: Selbstständige und Unternehmer, die gute Problemlöser sind, sind in der Regel auch erfolgreicher und zufriedener.

Erfolgreich wird nur der, der den Mut hat, sich seinen Problemen zu stellen!

In diesem Artikel gehen wir dem Problem mit den Problemen auf den Grund.

(mehr …)

Warum du „unmögliche“ Ziele brauchst, um das Mögliche zu erreichen

Warum du „unmögliche“ Ziele brauchst, um das Mögliche zu erreichen

Es gibt eine Erfolgsregel, die ich lange Zeit nicht richtig verstanden hatte: „Wer außergewöhnlich erfolgreich werden will, muss sich unmögliche Ziele setzen, um das Mögliche zu erreichen.“

Was ist damit gemeint?

Warum sollte ich unmögliche Ziele anstreben, wenn ich insgeheim weiß, dass ich sie niemals erreichen werde? Sabotiere ich mich dadurch nicht selber?

Erst als ich mich eingehender mit den Gesetzmäßigkeiten des Erfolges auseinandersetzte, dämmerte es mir …

Alle erfolgreichen Menschen haben etwas gemeinsam – sie hatten enorm ehrgeizige Ziele. Sie hatten eine Vision, die größer war, als alle selbst auferlegten Beschränkungen. Einen Traum, der mächtiger war als alle Zweifel. Und einen Willen, der stärker war als alle Hindernisse.

Dieses unbedingte Verlangen, das Unmögliche möglich zu machen, führte erst zu den Errungenschaften, die heute selbstverständlich für uns sind … Elektrizität, Telefon, Luftfahrt und so weiter.

Die erfolgreichsten Menschen aller Epochen waren diejenigen, deren Ideen und Visionen belächelt wurden. Die man als Träumer und Spinner abtat. Und die trotzdem an ihrem Traum festhielten und sich von nichts und niemanden beirren ließen.

(mehr …)