Wer erfolgreich werden will, muss Vertrauen in sich selbst haben. Nur wenn du selber überzeugt davon bist, dass du fähig dazu bist, deine Ziele zu erreichen, kannst du es auch schaffen.

Das Problem ist: Die meisten Menschen trauen sich selber viel zu wenig zu. Sich machen sich selber klein und zweifeln an sich. Doch dazu gibt es keinen Grund. Denn in jedem von uns steckt viel mehr, als auf den ersten Blick ersichtlich ist.

Ein gesundes Selbstvertrauen ist die Basis für jeden außergewöhnlichen Erfolg.

Wie du dein Selbstvertrauen stärken und Selbstzweifel überwinden kannst, erfährst du in diesem Artikel:

Wenn du aus der jetzigen Perspektive auf dein Leben blickst … bist du dann wirklich mit allem zufrieden? Lebst du in einer harmonischen, erfüllenden Beziehung? Macht dir dein Beruf oder dein Business noch Spaß?

Wenn du diese Fragen ohne zu Zögern mit einem überzeugten JA beantworten kannst, gehörst du zu einer Minderheit. Glückwunsch. Du hast offensichtlich vieles richtig gemacht.

Sollte das nicht der Fall sein, dann höre mal ganz tief in dich hinein und versuche zu verstehen, woher diese Defizite in deinem Leben kommen. Denn Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zu mehr Selbstvertrauen.

Unzufriedenheit wird in erster Linie durch massive Selbstzweifel begünstigt. Und diese Selbstzweifel sind eines der größten Hindernisse, wenn du etwas erreichen willst.

Vielleicht denkst du von dir selbst, dass du deine Arbeit nicht gut genug machst. Oder dass du für deinen Partner / deine Partnerin nicht gut genug bist.

Wer sich selbst und seine Fähigkeiten anzweifelt, sollte sich zuallererst fragen:

Wo liegt der Auslöser für meine Selbstzweifel?

Das können frühere Ereignisse sein, die sich tief in unser Unterbewusstsein eingegraben haben. Oder Referenz-Erlebnisse, die wir im Laufe unseres Lebens gesammelt haben.

Erst wenn du die Ursache für deine Selbstzweifel erkennst, kannst du beginnen, dein Selbstvertrauen Schritt-für-Schritt zu stärken.

Solche tiefgreifenden Veränderungen gehen natürlich nicht von heute auf morgen. Hab Geduld und setze dich nicht selber unter Druck.

Denk immer daran: Jeder Mensch hat einzigartige Fähigkeiten, Talente und Eigenschaften, die ihn zu etwas ganz Besonderem machen. Auch du.

Ein erster Schritt für mehr Selbstvertrauen ist, dich Herausforderungen zu stellen, die für dich unbequem sind. Denn Wachstum findet immer nur außerhalb der Komfortzone statt.

Sei mutig. Probiere etwas Neues. Mach etwas Verrücktes.

Du brauchst ein Erfolgserlebnis, das dir zeigt, dass du etwas bewirken kannst. Das kann schon dazu beitragen, dein Selbstvertrauen zu stärken.

Deshalb mein Rat:

Trau dir mehr zu. Denn du kannst viel mehr als du vielleicht denkst.

Stell dir vor, du kannst alles erreichen, was du willst. Es gibt keine Limits. Die einzige Grenze ist deine Vorstellungskraft. Was würdest du machen? Wie würdest du dich fühlen?

Es ist schön zu träumen, nicht wahr? Doch unser Verstand holt uns bald wieder auf den Boden der Realität zurück. Er redet uns ein, dass wir etwas nicht können. Das wir zu wenig wissen. Das wir nicht gut genug sind. Das wir aufhören sollen, zu spinnen.

Doch woher kommen diese Glaubenssätze?

Jeder Mensch wird mit unbegrenztem Potential geboren. Ein Kleinkind kennt keine Selbstzweifel. Es probiert Dinge aus und sitzt nicht jammernd in einer Ecke und beklagt sich, dass es etwas nicht kann.

Nein. Kleine Kinder tun einfach, was sie wollen, ohne darüber nachzudenken. Und vor allem, ohne sich dabei selbst einzureden, dass sie etwas nicht schaffen.

Erst die Menschen in unserem engsten Umfeld prägen uns für den Rest unseres Lebens. Eltern, Verwandte, Geschwister, Lehrer, Freunde. Sie alle hinterlassen Spuren in unserem Unterbewusstsein. Wir übernehmen Glaubenssätze, Verhaltensmuster und Überzeugungen, ohne sie bewusst zu hinterfragen.

Deine grundlegende Persönlichkeit ist zum größten Teil angeboren. Doch erst deine kindlichen Prägungen und deine eigenen Erfahrungen machten dich zu dem Menschen, der du heute bist.

Lass dein inneres Kind wieder aufleben.

Geh spielerisch an die Herausforderungen des Lebens heran und sei mutig für Neues. Auch wenn es im ersten Moment unbequem ist.

Es geht nicht darum, es allen anderen Recht zu machen. Das schaffst du sowieso nicht. Wichtig ist, es dir selber Recht zu machen. Das heißt, höre nicht ständig auf die Meinungen und „guten Ratschläge“ anderer, sondern geh deinen eigenen Weg.

Niemand kann für dich entscheiden, was richtig oder falsch ist. Das kannst nur du selber herausfinden.

Natürlich erfordert es ein gewisses Maß an Selbstvertrauen, seine eigenen Entscheidungen zu treffen. Auch wenn sie anderen nicht gefallen. Aber es ist dein Leben. Mache dein Glück, deinen Erfolg und deine Zufriedenheit nicht von anderen abhängig. Denn irgendwann wirst du zurückblicken und dich fragen:

„War es das wert? Habe ich MEIN Leben gelebt, oder bin ich von anderen gelebt worden?“

Selbstzweifel sind der Feind des Glücks!

Zweifle nicht an dir und deinen Fähigkeiten. Denn eines kann ich dir versichern:

Du bist gut genug!

Schau dir erfolgreiche Persönlichkeiten an. Glaubst du, ein Arnold Schwarzenegger hat sich jemals von Selbstzweifeln zurückhalten lassen? Nein. Der Mann hatte (und hat) ein so starkes Selbstvertrauen, dass ihm Zweifel gar nicht in den Sinn kamen.

Für ihn existierte ein „geht nicht“, einfach nicht. Er war sich seiner Stärken bewusst und ist unbeirrbar seinen Weg gegangen.

Klar, nicht jeder ist von Natur aus mental so stark wie Arnold Schwarzenegger. Aber jeder kann mehr Selbstvertrauen aufbauen. Es ist nur eine Sache der Einstellung, der eigenen Überzeugungen und unbewussten Glaubenssätze. Und nicht zuletzt eine Sache der Übung.

Fang heute mit einem kleinen Schritt an. Tu etwas, das dir Unbehagen bereitet. Etwa einen wildfremden Menschen auf der Strasse ansprechen und ihn um die Uhrzeit fragen.

Es sind die kleinen Dinge, die du täglich tust, die dein Selbstvertrauen stärken.

Ein Anfang wäre, dir jeden Morgen im Spiegel in die Augen zu schauen und zu dir selbst zu sagen:

„Ich bin gut genug und ich habe die Fähigkeit, alles im Leben zu erreichen, was ich will!“

Mach das 30 Tage lang jeden Morgen und du wirst merken, wie dein Selbstvertrauen von Tag zu Tag stärker wird.

Und bedenke immer: Der einzige Mensch, der etwas in deinem Leben verändern kann, bist du selber!


 

 

Hier weiterlesen ...

Ablenkungen vermeiden: 5 Tipps, die deine Produktivität sofort steigern Hast du dir schon einmal etwas vorgenommen, was du unbedingt tun wolltest (oder musstest), aber dann hast du es doch nicht getan? Ganz bestimmt, od...
Wie erfolgreiche Menschen mit Problemen umgehen Probleme gehören zum Leben dazu. Niemand ist dagegen immun. Sie kommen meistens dann, wenn man sie am wenigsten braucht. Manchmal versteckt am Wegesra...
Warum du „unmögliche“ Ziele brauchst, um das Mögliche zu erreichen Es gibt eine Erfolgsregel, die ich lange Zeit nicht richtig verstanden hatte: „Wer außergewöhnlich erfolgreich werden will, muss sich unmögliche Ziele...
Wie erfolgreiche Unternehmer mit Niederlagen umgehen Erfolg verläuft niemals geradlinig. Dessen sollte sich jeder bewusst sein, der sich selbstständig macht und sein eigenes Unternehmen gründet. So großa...