Wenn uns die aktuelle Krise eines gelehrt hat dann, dass es uns jederzeit ohne Vorwarnung treffen kann. Keiner von uns war darauf vorbereitet, dass ein Virus die ganze Welt ins Chaos stürzt.

Ob die drastischen Maßnahmen der Regierung gerechtfertigt sind oder nicht, sei mal dahingestellt … Tatsache ist, vor wenigen Wochen hat noch kein Selbstständiger und Unternehmer damit gerechnet, dass sein Geschäft, ja seine ganze Existenz, von heute auf morgen den Bach runtergehen kann. Und kaum jemand hat etwas getan, damit er solchen Krisen vorbeugen kann.

Natürlich, wir müssen uns jetzt in erster Linie darum kümmern gesund zu bleiben und wirtschaftlich zumindest mit einem blauen Auge davonzukommen.

Trotzdem dürfen wir die Zeichen nicht ignorieren. Die Welt verändert sich. Und wir müssen in Zukunft ein waches Auge auf die weiteren Entwicklungen werfen. Denn es kann jederzeit wieder passieren. Und darum müssen wir Krisensignale ernst nehmen und sofort entgegenwirken.

Doch wie können wir Krisen vorbeugen?

Was können wir als Einzelne tun, damit es uns beim nächsten Mal nicht wieder so unvorbereitet erwischt?

Das sehen wir uns in dem folgenden Video an.

Stelle dir wirklich die Frage:

Ist dein Unternehmen so aufgebaut, dass es derartigen Krisen in Zukunft standhält?

Falls nicht, dann solltest du jetzt sofort etwas ändern. Denn manchmal ist eine Krise, wie wir sie aktuell erleben, nur der Tropfen der das Fass zum Überlaufen bringt.

Viele Selbstständige und Unternehmer hat es deshalb so hart erwischt, weil es schon vorher nicht ganz so optimal gelaufen ist:

Service und Qualität haben nachgelassen. Stammkunden sind zum Mitbewerber abgewandert. Es hat intern in der Firma schon häufiger gekriselt. Die Motivation der Mitarbeiter war kaum noch vorhanden. Umsatz und Gewinn gehen stetig zurück. Usw.

Es ist klar, wenn es solche Anzeichen schon vor der Krise gab, dann ist die aktuelle Krise für viele der Todesstoß!

Die Lösung?

Das Übel an der Wurzel packen und nicht warten, bis alles noch schlimmer wird. Jetzt ist die beste Zeit, um vielleicht deine ganze Firma umzukrempeln und neu zu erfinden. Oder direkt nochmal neu anzufangen.

Eines ist sicher: Die nächste Krise kommt bestimmt. Wir wissen nicht wann und wir wissen nicht in welcher Form. Doch sie wird kommen.

Und wenn es soweit ist hoffe ich, dass wir auf die nächste Krise besser vorbereitet sind.

Tipp: Wenn du das Gefühl hast, das dich dein Business sowieso schon länger nicht mehr glücklich macht, ist jetzt der optimale Zeitpunkt, um herauszufinden, was du wirklich tun willst!

Wie du deine Berufung finden und aus deinem Leben ein echtes Meisterwerk machen kannst – trotz Krise – zeige ich dir gerne in meinem kostenlosen Online-Seminar.

Wenn dich das interessiert, suche dir hier einfach einen passenden Termin aus und reserviere dir deinen kostenfreien Platz >>